New York Spinatsalat (Rezept)

9. April 2018, Ursula Vybiral

Dieser Salat ist einfach delicious oder wie der Deutsche sagt lecker 🙂 Er eignet sich gut als Lunch oder als Vorspeise, wenn man GĂ€ste hat. Diesen Salat liebt jeder. Und so geht er (fĂŒr 4 Personen als Vorspeise): 400 g SpinatblĂ€tter von den StĂ€ngel befreien, waschen und trocknen (am besten in einer Salatschleuder oder mit einem KĂŒchentuch trockentupfen); 200 g Breasaola in Scheiben (Rindersaftschinken) auf den Rost in den Ofen geben, bis er schön knusprig wird; In der Zwischenzeit 4 Eier halbweich kochen (5 Min) und vierteln. In einer Pfanne eine Handvoll Pinienkerne anrösten (Achtung dabei bleiben, sonst werden sie schnell schwarz) und herausnehmen, in der gleichen Pfanne, diesmal mit etwas Olivenöl 2 Handvoll BrotstĂŒcke (Vollkornbaquette oder  helles Dinkelbrot in kleine StĂŒcke schneiden) auf beiden Seiten anbraten. Dressing: 1 Kartoffel gekocht und zerdrĂŒckt, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Dijon Senf, etwas Honig, weißer leichter Balsamicoessig. Zuerst das Dressing in eine SchĂŒssel geben, danach alle Zutaten bis auf die Eier und das Brot dazugeben und gut durchmischen, nochmals abschmecken. Wenn fĂŒr besonders gelungen befunden, nĂ€mlich gut abgeschmeckt, kommen zum Schluss die BrotstĂŒcke und die Eier auf den Salat. Schon kann man ihn servieren. Das ist ein Highlight bei Einladungen! Vegetarier braten  250 g gerĂ€ucherten Tofu an anstatt des Bresaolas. Guten Appetit und bis bald hier mit einem neuen Rezept.

image_print