Der leichteste Cheesecake aller Zeiten

5. August 2018, Ursula Vybiral

Als ich den Cheesecake das erste Mal gegessen hatte, war ich in New York und Mitte Zwanzig. Also auch schon eine Weile her. Damals dachte ich, was aus Topfen (oder wie die Amerikaner sagen cream cheese) besteht, kann nur leicht sein. Großer Irrtum. Wann immer ich in New York oder überhaupt in den USA war, war der Cheesecake mein Lieblingsdessert und habe mich dann jedesmal gewundert, warum ich wieder, in Wien angekommen, zugenommen hatte. Ich bin keine besonders Süße. Ab und zu ein Rippe Bitterschoko oder noch seltener einen Marillenfleck meiner Mutter, aber mehr schon nicht. Ich liebe Wiener Striezel oder eben etwas Topfiges. Den Original Cheesecake so wie ich ihn aus NY kenne, gibt es kaum, ich würde ihn mir aber auch nicht zu oft gönnen, weil er einfach zu fett ist. Nun hat mir meine Freundin Lizzi eine Topfentorte oder wie unsere deutschen Freunde sagen Käsekuchen oder Quarktorte (Hilfe es wird immer schlimmer) vorbei gebracht, gleich mit Rezept, weil sie sich schon denken konnte, dass ich ihn nachbacken wollen würde. Und Recht hat sie. Er war köstlich und unglaublich leicht. Man kann ihn auch mit frischen Beeren verzieren, wie jeder möchte. Ich mag ihn am liebsten nackig. Hier nun gerne das Rezept für euch.

Für den Boden: Der Boden ist ein Keksboden und besteht aus 100 g Butterkeksen und 100 g Zwieback (ich würde Dinkel nehmen), beides im Sackerl mit irgendeinem Ding (ich nehme den Mörserstab) draufklopfen, bis sie gut zerbröselt sind und anschließend mit 50 g flüssiger Butter vermischen und dicht auf den Tortenboden pressen.

Für die Masse: 4 Pkg. Magertopfen, 1 großes Vanille Bio-Joghurt, 4 ganze Eier, ⅛ Glas brauner Zucker, ½ Pkg. Backpulver => alles gut vermischen und auf den Tortenboden geben. Bei 170 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen. Wem die Maße zu trocken, also zu wenig fett ist, kann auch einen Teil normal fetten Topfen und einen Teil Frischkäse nehmen. Jeder wie er möchte. Und wem dieser noch immer zu leicht ist, der fliege nach New York und nehme mich bitte gleich mit. In jedem Fall wünsche ich euch ein gutes Gelingen und lasst mich doch wissen, wie er geworden ist, euer Cheesecake.

image_print

KONTAKT

easy eating by ursula vybiral

Ursula Vybiral
Ernährungsberatung
Liechtensteinstraße 12
1090 Wien

office@easyeating.at
+43/664/30 11 826